Wenn Sie geschäftlich in der Türkei sind, dann spielen Visitenkarten eine große Rolle für Networking und geschäftliche Interaktion. Es ist daher wichtig, dass Sie Visitenkarten bei sich haben, wenn Sie bei Ihrem türkischen Geschäftspartner einen guten Eindruck hinterlassen wollen.

Es bedarf keines formellen Rituals zum Austausch von Geschäftskarten. Benutzen Sie jedoch beide Hände, wenn Sie eine Visitenkarte überreichen.

Es ist ratsam, bereits am Empfang des Unternehmens eine Vistenkarte abzugeben.
 Als Zeichen von Respekt für einen Geschäftspartners kann man eine zweisprachige Visitenkarte benutzen, mit einer türkischen Übersetzung auf der Rückseite.

In der Türkei überreicht ein potenzieller Geschäftspartner eine Visitenkarte oft erst, wenn er ernsthaft verhandeln möchte. Sind Sie deshalb nicht überrascht, wenn Sie nicht sofort eine Karte erhalten.

Erfahren Sie mehr mit HandsOnTurkish!