Kulturelle Gepflogenheiten beachten

Nicht anders als anderswo, nutzt Produktwerbung auch hier kulturelle Gepflogenheiten, landesweit, aber auch auf bestimmte Gegenden bezogen. Wenn man also eine Werbekampagne in der Türkei plant, sollte man deshalb dringend einheimische Kollegen zu Rate ziehen, um die richtige Ansprache zu finden und nicht in Fettnäpfchen zu treten.

Familie wird angesprochen

Im Allgemeinen unterscheidet sich Werbung in der Türkei etwas von der in Westeuropa: Sie spricht stärker die Kleinfamilie an, wobei traditionelle Geschlechterrollen vorherrschen.  – Um das gemeinsame Interesse herauszustellen, werden Käufer mit ‘wir’ angesprochen.

Ramadan

Im Monat Ramadan und zu den darauf folgenden Feiern, verwendet Werbung häufig Motive, die zu dem Anlass passen, beispielsweise traditionelle Ramadan-Trommler und Schattenspielfiguren.

Wenn der Ton stimmt, kann Werbung langfristig erfolgreich sein: etwa die lustigen Cola Turka Werbeclips aus dem Jahr 2003 mit Chevy Chase, dem amerikanischen Komiker. Verschiedene Amerikaner tranken Cola Turka, waren sofort ‘echte’ Türken und sprachen sogar Türkisch.

HOT-Logo-red

HandsOnTurkish nutzt moderne Technologie und neueste Erkenntnissen zum Fremdsprachenlernen als Grundlage für einen berufsbezogenen Türkischkurs, der die geschäftlichen Bedürfnisse europäischer Unternehmen

llp-logo